Letzte Aktualisierung am 16. September 2021.

In diesem Beitrag werden Ereignisse gesammelt, die im Jahr 2020 für das europäische Stromversorgungssystem als bedenklich bis kritisch einzustufen sind.

Zwischenfall 10.09.21: HGÜ Inbetriebennahme mit Nebenwirkungen

„On Thursday 10 September, a fault occurred during testing of the NordLink interconnector. 1.400 MW was momentarily imported through the cable from Germany to Norway. This affected the frequency of the power system, but the balance was quickly restored.“
https://www.statnett.no/en/about-statnett/news-and-press-releases/news-archive-2020/fault-during-testing-of-nordlink/

„The incident lasted less than a minute, starting from 09.11 AM on 10 September. This affected the system frequency, resulting in 0,5 Hz change in the Nordic power grid. The incident caused automatic adjustment of the power on two interconnectors in the Nordic region, Swepol between Sweden and Poland and Konti-Scan between Sweden and Denmark. Gas turbine production was also automatically started in Sweden. In addition, the incident led Equinor’s refinery at Melkøya to switch to island mode operation, and a Finnish power plant stopped production for a short period of time.“

Dieser Lapsus beim Test der HGÜ-Verbindung (= unangekündigte Leistungserhöhung auf bis zu 1,4 GW von DE nach NO hatte erhebliche Auswirkungen und hob die Frequenz um ein halbes Herz in Skandinavien an.

Unübliche Frequenzabweichungen

Das europäische Stromversorgungssystem wird mit 50 Hertz betrieben. Dabei werden gewisse Abweichungen toleriert. Der Normalbetrieb erfolgt zwischen 49,80 und 50,20 Hertz. Abweichungen unter 49,90 oder über 50,10 Hertz galten bisher eher als unüblich. Jens Müller bietet ein Benachrichtigungsservice an, wenn diese Grenzen verlassen werden.

2020 wurde dieses (Stichtag 09.08.20) 95 Mal ausgelöst. Auffallend ist dabei, dass diese immer um den Stundenwechsel auftreten und daher ein ursächlicher Zusammenhang mit dem Strommarkt (Fahrplanwechsel) anzunehmen ist.

Siehe auch Aktuelle Situation/Netzfrequenz

Bedenkliche Abweichungen 2020 (+/- 0,15 Hz)

  • 21.01.20 – 06:00 Uhr: 50,15 Hz
  • 02.07.20 – 00:00 Uhr: 49,85 Hz
  • 24.07.20 – oo:oo Uhr: 49,83 Hz

 

Frequenz Schema
Anzahl - Frequenz - Abweichungen
Anzahl - Uhrzeit
Anzahl - Wochentage