In diesem Beitrag werden Ereignisse gesammelt, die im Jahr 2020 für das europäische Stromversorgungssystem als bedenklich bis kritisch einzustufen sind.

Unübliche Frequenzabweichungen

Das europäische Stromversorgungssystem wird mit 50 Hertz betrieben. Dabei werden gewisse Abweichungen toleriert. Der Normalbetrieb erfolgt zwischen 49,80 und 50,20 Hertz. Abweichungen unter 49,90 oder über 50,10 Hertz galten bisher eher als unüblich. Jens Müller bietet ein Benachrichtigungsservice an, wenn diese Grenzen verlassen werden.

2020 wurde dieses (Stichtag 09.08.20) 95 Mal ausgelöst. Auffallend ist dabei, dass diese immer um den Stundenwechsel auftreten und daher ein ursächlicher Zusammenhang mit dem Strommarkt (Fahrplanwechsel) anzunehmen ist.

Siehe auch Aktuelle Situation/Netzfrequenz

Bedenkliche Abweichungen 2020 (+/- 0,15 Hz)

  • 21.01.20 – 06:00 Uhr: 50,15 Hz
  • 02.07.20 – 00:00 Uhr: 49,85 Hz
  • 24.07.20 – oo:oo Uhr: 49,83 Hz

 

Frequenz Schema
Anzahl - Frequenz - Abweichungen
Anzahl - Uhrzeit
Anzahl - Wochentage