Herbert Saurugg

Blackout-Experte
 

Ein europaweiter Strom- und Infrastrukturausfall ("Blackout")

Was passiert, wenn wie zu erwarten, es binnen der nächsten fünf Jahre zu einem Blackout kommt?

Wären Sie und Ihre Familie, Ihre Organisation oder Ihr Unternehmen, wo Sie tätig sind, darauf vorbereitet?

Könnten Sie und Ihre Familie sich zwei Wochen lang ohne Einkaufmöglichkeiten über Wasser halten? Oder erwarten Sie auch, dass Ihnen dann schon jemand helfen wird? Doch wer soll Ihnen helfen, wenn alle selbst betroffen sind? 

Sind Sie Teil des Problems, oder Teil der Lösung? Wir haben es selbst in der Hand, wie schlimm wir getroffen werden können!

 

weiterlesen

Herbert Saurugg

Experte für die Vorbereitung auf den Ausfall lebenswichtiger Infrastrukturen 

Albert Einstein

Das Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung.

Wo die Maschinen wachsen: Wie Lösungen aus dem Dschungel unser Leben verändern werden

Das Buch "Wo die Maschinen wachsen: Wie Lösungen aus dem Dschungel unser Leben verändern werden" von Ille C. Gebeshuber bietet wieder zahlreiche interessante Denkansätze für vernetztes, systemisches Denken. Hier einige Zitate daraus: Seite: 17 - Wir haben unsere Erde an einen Wendepunkt gebracht – von einem Tag zum anderen könnten sich die Umgebungsbedingungen rapide ändern. Wir haben etliche Grenzen unseres Planeten endgültig überschritten und verunmöglichen dadurch gutes Leben für uns,...

Das Kooperationsplus – ein Paradigmenwechsel – Die Bauernfabel

Quelle: Bonner Perspektiven Wenn Sie auf ein bislang unbekanntes Wachstumsprinzip stoßen würden? Als Politikerin, Unternehmer, Managerin oder einfach Interessierte? Ein Prinzip, das wir zwar laufend anwenden, aber ohne zu wissen, warum eigentlich. Und nicht nur das – von dem uns die dominierende neoklassische Ökonomik erklärt, dass es verkehrt sei! Nett vielleicht, menschlich, gar moralisch – aber unwirtschaftlich. Und daher letztlich unbrauchbar. Weshalb wir sein volles Potenzial nicht...

1. Blackout-Vorsorge Tag – 5. Oktober 2019

Ausgangslage Am 1. Samstag im Oktober (heuer am 05.10.) findet in Österreich der alljährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm statt. Bislang wurde hauptsächlich die technische Verfügbarkeit der Sirenen getestet. Seit 2016 führen die Zivilschutzverbände auch einen Zivilschutztag mit je nach Bundesland unterschiedlichen Aktivitäten durch.  1. Blackout-Vorsorge Tag  Im Rahmen des Sicherheitsforschungsprojektes Energiezelle F wird es 2019 in der südoststeirischen Stadtgemeinde...

Ist Österreich für ein Blackout gerüstet?

Quelle: www.servus.com / addendum.org Wiederholung am 11.07.19, 21:15 Uhr Je hochtechnisierter eine Gesellschaft funktioniert, desto verletzlicher ist sie. Egal ob Naturkatastrophe, Reaktor-Unfall, Terroranschlag oder im immer wahrscheinlicheren Fall eines Blackout, eines mehrtägigen, überregionalen Stromausfalls. Was tun, wenn der Strom wegbleibt und weder Grundversorgung noch Kommunikation noch funktionieren? Experten sprechen im Zusammenhang mit einem solchen Stromausfall längst nur mehr...

VDE zeigt Lösungsansatz für Zellulares Energiesystem

Quelle: www.vde.de Die VDE-Experten geben konkrete Handlungsempfehlungen für die Umsetzung einer dezentralen Energieversorgung auf der Basis zellularer Strukturen. Statt dem unbeliebten Netzausbau empfehlen die Experten eine effiziente Erzeugung und Nutzung von Energie auf allen Ebenen. Alle wollen die Energiewende, aber keiner den Stromausfall oder gar die Stromleitung vor Ort. In dem neuen Papier „Zellulares Energiesystem“ zeigt jetzt der Technologieverband VDE eine effiziente und...

Unterstützung vom Profi

Vorträge, Prozessbegleitung, Workshops

Der Ausfall von lebenswichtigen Infrastrukturen und deren Folgen betrifft uns alle. Herbert Saurugg steht ihnen als kompetenter und über die Grenzen Österreichs hinaus bekannter Blackout-Vorsorge Experte zur Verfügung.

Vorträge

Keynote-Speaker und Gastvorlesungen zur Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung 

Prozess-begleitung

Unterstützung für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, Gebietskörperschaften sowie Hilfs- und Einsatzorganisationen oder Unternehmen

Workshops

strategische- und/oder Großgruppenworkshops zur Vorbereitung auf den Ausfall von lebenswichtigen Infrastrukturen

Michael Wallner, Wallner Elektrotechnik GmbH

Ich hatte die Möglichkeit, Ihren Vortrag „Blackout – das unterschätzte Katastrophenszenario“ hören zu dürfen und möchte Ihnen folgende Rückmeldung geben. Ihre Fähigkeit, ein so komplexes Thema, in so kurzer Zeit den Zuhörern verständlich näher zu bringen, hat mich begeistert. Noch nie zuvor ist mir, trotz meines auch beruflichen Interesses an diesem Thema, die Tragweite eines solchen Ereignisses so deutlich bewusst gemacht geworden. Herzlichen Dank für Ihre Erklärungen!

Das ganze Bild

Vernetzung und Komplexität

Nur wer das Ganze sieht, versteht auch das Detail!

Komplexität

Durch die steigende Vernetzung entstehen komplexe Systeme, die sich anders verhalten, als unsere bisherigen einfachen und komplizierten Systeme („Maschinen“).

Damit steigen auch die wechselseitigen infrastrukturellen Abhängigkeiten und die gesellschaftliche Verwundbarkeit.

 

weiterlesen 

Netzwerkgesellschaft

Wir befinden uns in einer fundamentalen gesellschaftlichen Transformation von der Industrie- zur Netzwerkgesellschaft.

Übergangsphasen („Metamorphose“) sind immer mit Unsicherheiten und Turbulenzen verbunden. Mit dem richtigen Blickwinkel und Hintergrundwissen lassen sich jedoch auch neue Chancen erkennen.

  

weiterlesen

Energiezellensystem

In der Natur hat sich evolutionär ein zelluläres Systemdesign durchgesetzt.

Diese bewährte Know-how sollten wir nutzen, um robuste Infrastrukturen und resiliente Gesellschaften zu gestalten.

 Die Energiewende wird nur gelingen, wenn wir nicht nur die Erzeugungsart ändern, sondern auch das dazu notwendige Systemdesign anpassen.

weiterlesen