Herbert Saurugg Blackout-Experte

Ein europaweiter Strom- und Infrastrukturausfall ("Blackout")

Was passiert, wenn wie zu erwarten, es binnen der nächsten fünf Jahre zu einem Blackout kommt?

Wären Sie und Ihre Familie, Ihre Organisation oder Ihr Unternehmen, wo Sie tätig sind, darauf vorbereitet?

Nicht nur auf einen Stromausfall, sondern auf eine zumindest ein bis zweiwöchige Versorgungsunterbrechung?

Könnten Sie und Ihre Familie sich zwei Wochen lang ohne Einkaufmöglichkeiten über Wasser halten? Oder erwarten Sie auch, dass Ihnen dann schon jemand helfen wird? Doch wer soll Ihnen helfen, wenn alle selbst betroffen sind?

Sind Sie Teil des Problems oder Teil der Lösung?

Wir haben es selbst in der Hand, wie schlimm es uns treffen kann! 

weiterlesen

Button Blackout-Vorsorge
191021 – ORF Konkret 530q

Herbert Saurugg

Experte für die Vorbereitung
auf den Ausfall
lebenswichtiger Infrastrukturen

 

Keynote-Speaker, Autor,
Prozessbegleiter, Forschungspartner

Albert Einstein

Das Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung.

Medienberichte

Hier werden relevante Medienberichte ohne besondere Kommentierung gesammelt.    

Blackout-Experte Saurugg: „Wir fahren absehbar auf den Crash zu“

Quelle: Der Standard Für ihn zeigen die Cyberattacke auf das Außenministerium und der A1-Festnetzausfall, wie wichtig die Krisenkommunikation im Ernstfall ist Wenn's richtig kracht, horcht auch der durchschnittliche Österreicher hin. Die Mehrheit wird den Cyberangriff auf das Außenministerium mitbekommen haben. Ebenso dass im Oktober 2019 das A1-Festnetz ausgefallen ist, die Notrufe landesweit nicht mehr erreichbar waren. Während letzteres technisches Problem nach rund vier Stunden...

Blackout-Gefahr sehr real – Bundesheer ruft zur Vorsorge auf

Das Österreichische Bundesheer und die Verteidigungsministerin hat im Rahmen des Sicherheitspolitischen Jahresauftaktes ein Blackout als sehr wahrscheinliches und binnen der nächsten 5 Jahre zu erwartendes Ereignis klassifiziert. Die Blackout-Vorsorge betrifft alle, nicht nur einzelne Organisationen!  

VuK-Newsletter #34 – Es geht voran

In den vergangenen Monaten hat sich wieder einiges getan. Mehrfach wurde 2019 ein drohender Kollaps des europäischen Stromversorgungssystems abgewendet. Von neun sicherheitsbedenklichen bis -kritischen Ereignissen führten acht an die Grenzen der Stabilität des Verbundsystems. Ein weiterer Vorfall ließ das Haupt- und Backup-System des europäischen Stromhandels für mehrere Stunden ausfallen. Im Juni haben die Nachbarländer Deutschlands einen Kollaps verhindert, da infolge fehlerhaftem Verhalten...

Internationales D-A-CH-L-Treffen zu „Strommangellage/Blackout“ in Wien

Quelle: bmi.gv.at Am 7. und 8. Jänner 2020 fand die D-A-CH-L-Tagung zum Themenbereich "Strommangellage/Blackout" im Innenministerium statt. Die Abteilung II/13 (SKKM – Staatliches Krisen- und Katastrophenmanagement und Koordination Zivile Sicherheit) traf dazu mit hohen Vertretern aus den Ämtern "Bevölkerungsschutz" von Deutschland, der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein für Arbeitsgespräche zusammen. Bei der Tagung stellten die Teilnehmer ihre jeweiligen Arbeiten zum Themenbereich...

Autonomes Einfamilienhaus

Herr Spitz (C.B.I. - Consulting GmbH) hat mir folgende Aufstellung bzw. seine Überlegungen für sein autonomes Einfamilienhaus zur Verfügung gestellt: Aufbau eines Einfamilienhauses energietechnisch mit den verwendete Komponenten: ~5 kW Photovoltaik am Dach und Wand mit Ausrichtung von Ost nach West 6 kW Wechselrichter mit Batteriespeicher, Netztrennung und Notstromumschaltung 5 kW BHKW betrieben mit Erdgas Solaranlage mit südlicher Ausrichtung für Warmwasserbereitung Kachelofen wasserführend...

Unterstützung vom Profi

Vorträge, Prozessbegleitung, Workshops

Der Ausfall von lebenswichtigen Infrastrukturen und deren Folgen betrifft uns alle. Herbert Saurugg steht ihnen als kompetenter und über die Grenzen Österreichs hinaus bekannter Blackout-Vorsorge Experte zur Verfügung.

Vorträge

Keynote-Speaker und Gastvorlesungen zur Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung 

Prozess-begleitung

Unterstützung für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, Gebietskörperschaften sowie Hilfs- und Einsatzorganisationen oder Unternehmen

Workshops

strategische- und/oder Großgruppenworkshops zur Vorbereitung auf den Ausfall von lebenswichtigen Infrastrukturen
Workshop_gross

Michael Wallner, Wallner Elektrotechnik GmbH

Ich hatte die Möglichkeit, Ihren Vortrag „Blackout – das unterschätzte Katastrophenszenario“ hören zu dürfen und möchte Ihnen folgende Rückmeldung geben. Ihre Fähigkeit, ein so komplexes Thema, in so kurzer Zeit den Zuhörern verständlich näher zu bringen, hat mich begeistert. Noch nie zuvor ist mir, trotz meines auch beruflichen Interesses an diesem Thema, die Tragweite eines solchen Ereignisses so deutlich bewusst gemacht geworden. Herzlichen Dank für Ihre Erklärungen!

Das ganze Bild

Vernetzung und Komplexität

Nur wer das Ganze sieht, versteht auch das Detail!

LandingPage

Komplexität

Durch die steigende Vernetzung entstehen komplexe Systeme, die sich anders verhalten, als unsere bisherigen einfachen und komplizierten Systeme („Maschinen“).

Damit steigen auch die wechselseitigen infrastrukturellen Abhängigkeiten und die gesellschaftliche Verwundbarkeit.

weiterlesen 

Netzwerkgesellschaft

Wir befinden uns in einer fundamentalen gesellschaftlichen Transformation von der Industrie- zur Netzwerkgesellschaft.

Übergangsphasen („Metamorphose“) sind immer mit Unsicherheiten und Turbulenzen verbunden. Mit dem richtigen Blickwinkel und Hintergrundwissen lassen sich jedoch auch neue Chancen erkennen. 

weiterlesen

Energiezellensystem

In der Natur hat sich evolutionär ein zelluläres Systemdesign durchgesetzt.

Diese bewährte Know-how sollten wir nutzen, um robuste Infrastrukturen und resiliente Gesellschaften zu gestalten.

 Die Energiewende wird nur gelingen, wenn wir nicht nur die Erzeugungsart ändern, sondern auch das dazu notwendige Systemdesign anpassen.

weiterlesen

Letzte Aktualisierung am