Herbert Saurugg Blackout-Experte

Ein europaweiter Strom- und Infrastrukturausfall ("Blackout")

Was passiert, wenn wie zu erwarten, es binnen der nächsten fünf Jahre zu einem Blackout kommt?

Wären Sie und Ihre Familie, Ihre Organisation oder Ihr Unternehmen, wo Sie tätig sind, darauf vorbereitet?

Nicht nur auf einen Stromausfall, sondern auf eine zumindest ein bis zweiwöchige Versorgungsunterbrechung?

Könnten Sie und Ihre Familie sich zwei Wochen lang ohne Einkaufmöglichkeiten über Wasser halten? Oder erwarten Sie auch, dass Ihnen dann schon jemand helfen wird? Doch wer soll Ihnen helfen, wenn alle selbst betroffen sind?

Sind Sie Teil des Problems oder Teil der Lösung?

Wir haben es selbst in der Hand, wie schlimm es uns treffen kann! 

weiterlesen

Button Blackout-Vorsorge
191021 – ORF Konkret 530q

Herbert Saurugg

Experte für die Vorbereitung
auf den Ausfall
lebenswichtiger Infrastrukturen

 

Keynote-Speaker, Autor,
Prozessbegleiter, Forschungspartner

Albert Einstein

Das Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung.

Medienberichte

Hier werden relevante Medienberichte ohne besondere Kommentierung gesammelt.    

Coronavirus: Fake News verstärken Gefahr

Quelle: www.pressetext.com Gezielte Falschinformationen verschlimmern den Ausbruch gefährlicher Erkrankungen wie dem Coronavirus. Verschwörungstheorien, Fake News und vor allem falsche Ratschläge erhöhen das Risiko einer weiten Ausbreitung, wie eine Studie der University of East Anglia http://uea.ac.uk zeigt. "Lage wird oft beschönigt" "Im Falle einer Epidemie sollten sich Menschen ihre Informationen von öffentlichen Stellen holen. Fake News steigern das Misstrauen der Bevölkerung in...

«Wir brauchen jetzt einen Kollaps», sagt der Nachhaltigkeitsforscher

Quelle: nzzas.ch Geht die Welt wegen des Klimawandels unter? Nicht von heute auf morgen, sagt der Nachhaltigkeitsforscher Ugo Bardi. Ein Kollaps hätte aber auch sein Gutes.  Ob es wirklich zu einem Kollaps des Klimasystems kommen kann, ist schwer zu sagen. Wir wissen, dass sich das Klima immer schneller erwärmt. Das könnte zunächst einmal einen wirtschaftlichen Kollaps auslösen und dann möglicherweise einen Kollaps unseres Ökosystems. Aber in welchem Zeitrahmen so etwas geschehen...

Experte: Blackout kommt in den nächsten 5 Jahren

Herbert Saurugg ist sich im Gespräch mit Stefan Magnet sicher: Ein Blackout wird in den nächsten 5 Jahren ganz Europa lahmlegen. Und die Staaten sind auf ein solches Szenario nicht genügend vorbereitet. Aber sind Sie als Bürger das? Haben Sie Vorräte und Waren des täglichen Bedarfs gelagert, um notfalls einige Tage ohne Nachschub auskommen zu können? Auch wenn es unangenehm ist: Sie sollten sich mit diesem heiklen Thema beschäftigen! https://youtu.be/o0N1r9adWPs Es ist wie bei allen möglichen...

Erfahrungen mit Notstromaggregaten

Dieser interessante Erfahrungsbericht wurde dankenswerterweise von Wolfgang Uhr aus München zur Verfügung gestellt. Es war das Ende des Jahres 1999 und damals lebte ich in Schömberg einem Ort in Baden Würtemberg, etwa 10 km südlich von Pforzheim. Es war ca. 12:00, ich war mit einer Bekannten spazieren und wir haben wegen des starken Windes den Spaziergang abgebrochen. Wir waren noch etwas essen und dann wieder daheim. So um ca. 14:00 war dann der Strom ausgefallen und ich ging dann nach Hause,...

Risikoforscher: Eine Gesellschaft, die Risiken immer stärker kontrollieren will, steuert auf ihren Tod zu

Quelle: nzz.ch; Didier Sornette, Professor für unternehmerisches Risiko an der ETH Zürich; Der Physiker zählt zu den führenden Risikoforschern. Das Coronavirus sorgt für Verunsicherung. Laut dem Risikoforscher Didier Sornette steht die Aufregung in keinem Verhältnis zur Realität. Er warnt im Interview vor der Illusion einer Null-Risiko-Gesellschaft. Man muss die Sache relativieren. Rund 10 Mio. Menschen sterben jedes Jahr in China, davon etwa 150 000 aufgrund einer normalen Grippe. In den...

Unterstützung vom Profi

Vorträge, Prozessbegleitung, Workshops

Der Ausfall von lebenswichtigen Infrastrukturen und deren Folgen betrifft uns alle. Herbert Saurugg steht ihnen als kompetenter und über die Grenzen Österreichs hinaus bekannter Blackout-Vorsorge Experte zur Verfügung.

Vorträge

Keynote-Speaker und Gastvorlesungen zur Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung 

Prozess-begleitung

Unterstützung für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, Gebietskörperschaften sowie Hilfs- und Einsatzorganisationen oder Unternehmen

Workshops

strategische- und/oder Großgruppenworkshops zur Vorbereitung auf den Ausfall von lebenswichtigen Infrastrukturen
Workshop_gross

Michael Wallner, Wallner Elektrotechnik GmbH

Ich hatte die Möglichkeit, Ihren Vortrag „Blackout – das unterschätzte Katastrophenszenario“ hören zu dürfen und möchte Ihnen folgende Rückmeldung geben. Ihre Fähigkeit, ein so komplexes Thema, in so kurzer Zeit den Zuhörern verständlich näher zu bringen, hat mich begeistert. Noch nie zuvor ist mir, trotz meines auch beruflichen Interesses an diesem Thema, die Tragweite eines solchen Ereignisses so deutlich bewusst gemacht geworden. Herzlichen Dank für Ihre Erklärungen!

Das ganze Bild

Vernetzung und Komplexität

Nur wer das Ganze sieht, versteht auch das Detail!

LandingPage

Komplexität

Durch die steigende Vernetzung entstehen komplexe Systeme, die sich anders verhalten, als unsere bisherigen einfachen und komplizierten Systeme („Maschinen“).

Damit steigen auch die wechselseitigen infrastrukturellen Abhängigkeiten und die gesellschaftliche Verwundbarkeit.

weiterlesen 

Netzwerkgesellschaft

Wir befinden uns in einer fundamentalen gesellschaftlichen Transformation von der Industrie- zur Netzwerkgesellschaft.

Übergangsphasen („Metamorphose“) sind immer mit Unsicherheiten und Turbulenzen verbunden. Mit dem richtigen Blickwinkel und Hintergrundwissen lassen sich jedoch auch neue Chancen erkennen. 

weiterlesen

Energiezellensystem

In der Natur hat sich evolutionär ein zelluläres Systemdesign durchgesetzt.

Diese bewährte Know-how sollten wir nutzen, um robuste Infrastrukturen und resiliente Gesellschaften zu gestalten.

 Die Energiewende wird nur gelingen, wenn wir nicht nur die Erzeugungsart ändern, sondern auch das dazu notwendige Systemdesign anpassen.

weiterlesen

Letzte Aktualisierung am