Herbert Saurugg

Der Blackout Experte
 

Ein europaweiter Strom- und Infrastrukturausfall ("Blackout")

Was passiert, wenn wie zu erwarten, es binnen der nächsten fünf Jahre zu einem Blackout kommt?

Wären Sie und Ihre Familie, Ihre Organisation oder Ihr Unternehmen, wo Sie tätig sind, darauf vorbereitet?

Könnten Sie und Ihre Familie sich zwei Wochen lang ohne Einkaufmöglichkeiten über Wasser halten? Oder erwarten Sie auch, dass Ihnen dann schon jemand helfen wird? Doch wer soll Ihnen helfen, wenn alle selbst betroffen sind? 

Sind Sie Teil des Problems, oder Teil der Lösung? Wir haben es selbst in der Hand, wie schlimm wir getroffen werden können!

 

weiterlesen

Herbert Saurugg

Experte für die Vorbereitung auf den Ausfall lebenswichtiger Infrastrukturen 

Erfahrungen & Bewertungen zu Herbert Saurugg

Albert Einstein

Das Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung.

ORF Konkret: Strom Report – Umstieg auf erneuerbare Energien wird schwierig

Quelle: ORF Konkret, 21.10.19, nachsehbar bis 28.10.19 in der ORF TVThek Der Strom kommt aus der Steckdose. Wenn es nur so einfach wäre. Tatsächlich steht unsere Stromversorgung und damit auch wir vor großen Herausforderungen. Denn ein Leben ohne Strom: Undenkbar. Deshalb wollen wir dieses Thema diese Woche von unterschiedlichen Seiten beleuchten. Heute hat sich Judith Langasch angesehen, wie sicher unser Stromnetz wirklich ist und warum der komplette Umstieg auf grüne Energie leichter gesagt...

Die Verletzlichkeit der Gesellschaft

Quelle: Die Presse Am Sonntag, 20.10.19 Erst zuletzt kam es zu einer Festnetzstörung, die auch Notdienste betraf. Sind wir auf technische Katastrophen vorbereitet? Fünf Szenarien und ein Gedankenspiel. Stellen Sie sich vor: Sie wählen den Notruf. Eine der wenigen Telefonnummern, die man auswendig kennt, denn hier bekommt man Hilfe, immer. Das weiß man schon seit der Volksschule, als man halbwüchsig die Merksprüche auswendig lernt. „144, Rettung kommt zu mir.“ Aber nicht heute. Am anderen Ende...

Notrufsystem in Österreich läuft nur über einen Anbieter

Quelle: www.tt.com Hardwarefehler oder Cyberattacke: In Österreich gibt es keine koordinierte Vorgehensweise im Ernstfall, kritisiert Blackout-Experte Herbert Saurugg. Vergangenen Montag kam es wegen eines – wie es hieß – Hardwarefehlers zu massiven Beeinträchtigungen im A1-Festnetz. Davon betroffen waren, wie berichtet, bundesweit auch die Notrufnummern.  Ob Hard-, Softwarefehler oder Cyberattacke, „kein System kann 100-prozentig sicher sein“, betont der Mitbegründer der „Cyber...

Wenn Menschen auf den Weltuntergang warten

Quelle: Der Standard Eine Familie in Ruinerwold in den Niederlanden dürfte jahrelang isoliert gelebt haben. Wie sieht diese Szene in Österreich aus? Herbert Saurugg bezeichnet sich selbst als Blackout-Experte, er bietet unter anderem Workshops in Unternehmen oder Gemeinden an. "Es gibt eine gewisse Abstufung", sagt er, "da gibt es die Prepper, die einfach Vorsorge treffen, und die Doomer, die eine Bunkermentalität aufweisen und sich bis ins letzte Detail auf den Weltuntergang vorbereiten." Die...

Folgen einer simplen Störung

Quelle: kurier.at schildert Blackout-Experte des Vereins „Cyber Security Austria“, Herbert Saurugg. Problematisch sei auch, dass es nach einem längeren Stromausfall Tage dauern würde, bis die Systeme wieder hochgefahren sind. Dazu kommt der Faktor Mensch: „Wenn wir seit Tagen nicht kommuniziert haben, wollen wir Freunde und Verwandte erreichen, das überlastet die Netze“, sagt Saurugg. TIPP: Besorgen Sie sich ein Radio mit Batterien. So können Sie wichtige Informationen von Behörden erhalten...

Unterstützung vom Profi

Vorträge, Prozessbegleitung, Workshops

Der Ausfall von lebenswichtigen Infrastrukturen und deren Folgen betrifft uns alle. Herbert Saurugg steht ihnen als kompetenter und über die Grenzen Österreichs hinaus bekannter Blackout-Vorsorge Experte zur Verfügung.

Vorträge

Keynote-Speaker und Gastvorlesungen zur Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung 

Prozess-begleitung

Unterstützung für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, Gebietskörperschaften sowie Hilfs- und Einsatzorganisationen oder Unternehmen

Workshops

strategische- und/oder Großgruppenworkshops zur Vorbereitung auf den Ausfall von lebenswichtigen Infrastrukturen

Michael Wallner, Wallner Elektrotechnik GmbH

Ich hatte die Möglichkeit, Ihren Vortrag „Blackout – das unterschätzte Katastrophenszenario“ hören zu dürfen und möchte Ihnen folgende Rückmeldung geben. Ihre Fähigkeit, ein so komplexes Thema, in so kurzer Zeit den Zuhörern verständlich näher zu bringen, hat mich begeistert. Noch nie zuvor ist mir, trotz meines auch beruflichen Interesses an diesem Thema, die Tragweite eines solchen Ereignisses so deutlich bewusst gemacht geworden. Herzlichen Dank für Ihre Erklärungen!

Das ganze Bild

Vernetzung und Komplexität

Nur wer das Ganze sieht, versteht auch das Detail!

Komplexität

Durch die steigende Vernetzung entstehen komplexe Systeme, die sich anders verhalten, als unsere bisherigen einfachen und komplizierten Systeme („Maschinen“).

Damit steigen auch die wechselseitigen infrastrukturellen Abhängigkeiten und die gesellschaftliche Verwundbarkeit.

weiterlesen 

Netzwerkgesellschaft

Wir befinden uns in einer fundamentalen gesellschaftlichen Transformation von der Industrie- zur Netzwerkgesellschaft.

Übergangsphasen („Metamorphose“) sind immer mit Unsicherheiten und Turbulenzen verbunden. Mit dem richtigen Blickwinkel und Hintergrundwissen lassen sich jedoch auch neue Chancen erkennen. 

weiterlesen

Energiezellensystem

In der Natur hat sich evolutionär ein zelluläres Systemdesign durchgesetzt.

Diese bewährte Know-how sollten wir nutzen, um robuste Infrastrukturen und resiliente Gesellschaften zu gestalten.

 Die Energiewende wird nur gelingen, wenn wir nicht nur die Erzeugungsart ändern, sondern auch das dazu notwendige Systemdesign anpassen.

weiterlesen