Ein europaweiter Strom- und Infrastrukturausfall ("Blackout")

Was passiert, wenn wie zu erwarten, es binnen der nächsten fünf Jahre zu einem Blackout kommt?

Wären Sie und Ihre Familie, Ihre Organisation oder Ihr Unternehmen, wo Sie tätig sind, darauf vorbereitet?

Könnten Sie und Ihre Familie sich zwei Wochen lang ohne Einkaufmöglichkeiten über Wasser halten? Oder erwarten Sie auch, dass Ihnen dann schon jemand helfen wird? Doch wer soll Ihnen helfen, wenn alle selbst betroffen sind?

Sind Sie Teil des Problems, oder Teil der Lösung? Wir haben es selbst in der Hand, wie schlimm wir getroffen werden können! 

weiterlesen

Herbert Saurugg

Experte für die Vorbereitung
auf den Ausfall
lebenswichtiger Infrastrukturen

Erfahrungen & Bewertungen zu Herbert Saurugg

Albert Einstein

Das Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung.

Medienberichte

Hier werden relevante Medienberichte ohne besondere Kommentierung gesammelt.    

Fehlende Systemsicht: Engpass Speicherkraftwerke

Quelle: daserste.de – EEG-Umlage, Stromsteuer und Netzentgelte machen Speicherung von Öko-Strom unrentabel – Viele Ressourcen bleiben ungenutzt – Physiker entwickelt sparsamen Stufenspeicher – Jedoch findet Projekt wegen zu hoher EEG-Umlage keinen Investor – Energiewende ohne Speicher aber nicht machbar – Rechtslage auch zu unübersichtlich In wenigen Jahren sollen uns Sonne, Wind, Wasser und Biogas komplett mit Energie versorgen. Doch die angestrebte Energiewende kommt nicht so recht voran....

35 Stunden Stromausfall in einem Pflegeheim – ein Erfahrungsbericht

Der Heimleiter des Pflegeheims Stadl an der Mur hat mir dankenswerter Weise seinen Erfahrungsbericht nach dem 35 stündigen Stromausfall Mitte November 2019 zur Verfügung gestellt, damit auch andere daraus lernen können. Im Bericht ist zwar von einem "Blackout" die Rede, de facto handelte es sich jedoch zum Glück nur um einen regionalen Stromausfall durch ein Extremwetterereignis, wie sie mittlerweile häufiger in Österreich auftreten.  Hier einige Auszüge aus dem Bericht: Zehn Minuten nach...

Winter Outlook 2019/2020

Quelle: ENTSO-E (vgl. auch Winter Outlook 2018/2019)   Under normal conditions, the pan-European adequacy analysis indicates no risk for supply shortage during system-wide peak moments. Nevertheless, extreme cold spells, combined with low renewable generation and unplanned outages of generation and transmission, indicate a risk of supply shortages in Belgium and France in January 2020. Adequacy risk is observed when the daily average temperature in that region drops to -5°C, which is...

Wann beginnen wir mit der Vorsorge?

MPREIS in Prägraten hat ab heute wieder Lebensmittel Quelle: www.dolomitenstadt.at Wie bereits im Jänner sind nach den aktuellen Unwetterereignissen wieder in einzelnen Regionen die Lebensmittel knapp geworden. Und das bereits nach wenigen Tagen.  Deshalb flog heute Mittwoch, 20. November, ein Hubschrauber des Bundesheeres frische Lebensmittel zur MPREIS-Filiale des Ortes. Der kleine Lebensmittelmarkt war – wie das gesamte Dorf – von massiven Stromausfällen und einer mehr als 48 Stunden...

Blackout – Was nun? Panikmache oder sinnvolle Vorsorge?

Quelle: www.sn.at/Tennengauer Nachrichten (PDF) Die Gemeinden Kuchl, Oberalm, Adnet und Golling arbeiten bereits seit einiger Zeit zusammen, was einen möglichen Blackout - auch genannt "Strom- und Infrastrukturausfall" - betrifft. Wie definiert man ein Blackout? Was ist überhaupt ein Blackout und wie wird er definiert? Herbert Saurugg, Experte für die Vorbereitung auf den Ausfall lebenswichtiger Infrastrukturen, definiert einen Blackout wie folgt: "Ich verstehe unter einem Blackout einen...

Unterstützung vom Profi

Vorträge, Prozessbegleitung, Workshops

Der Ausfall von lebenswichtigen Infrastrukturen und deren Folgen betrifft uns alle. Herbert Saurugg steht ihnen als kompetenter und über die Grenzen Österreichs hinaus bekannter Blackout-Vorsorge Experte zur Verfügung.

Vorträge

Keynote-Speaker und Gastvorlesungen zur Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung 

Prozess-begleitung

Unterstützung für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, Gebietskörperschaften sowie Hilfs- und Einsatzorganisationen oder Unternehmen

Workshops

strategische- und/oder Großgruppenworkshops zur Vorbereitung auf den Ausfall von lebenswichtigen Infrastrukturen

Michael Wallner, Wallner Elektrotechnik GmbH

Ich hatte die Möglichkeit, Ihren Vortrag „Blackout – das unterschätzte Katastrophenszenario“ hören zu dürfen und möchte Ihnen folgende Rückmeldung geben. Ihre Fähigkeit, ein so komplexes Thema, in so kurzer Zeit den Zuhörern verständlich näher zu bringen, hat mich begeistert. Noch nie zuvor ist mir, trotz meines auch beruflichen Interesses an diesem Thema, die Tragweite eines solchen Ereignisses so deutlich bewusst gemacht geworden. Herzlichen Dank für Ihre Erklärungen!

Das ganze Bild

Vernetzung und Komplexität

Nur wer das Ganze sieht, versteht auch das Detail!

Komplexität

Durch die steigende Vernetzung entstehen komplexe Systeme, die sich anders verhalten, als unsere bisherigen einfachen und komplizierten Systeme („Maschinen“).

Damit steigen auch die wechselseitigen infrastrukturellen Abhängigkeiten und die gesellschaftliche Verwundbarkeit.

weiterlesen 

Netzwerkgesellschaft

Wir befinden uns in einer fundamentalen gesellschaftlichen Transformation von der Industrie- zur Netzwerkgesellschaft.

Übergangsphasen („Metamorphose“) sind immer mit Unsicherheiten und Turbulenzen verbunden. Mit dem richtigen Blickwinkel und Hintergrundwissen lassen sich jedoch auch neue Chancen erkennen. 

weiterlesen

Energiezellensystem

In der Natur hat sich evolutionär ein zelluläres Systemdesign durchgesetzt.

Diese bewährte Know-how sollten wir nutzen, um robuste Infrastrukturen und resiliente Gesellschaften zu gestalten.

 Die Energiewende wird nur gelingen, wenn wir nicht nur die Erzeugungsart ändern, sondern auch das dazu notwendige Systemdesign anpassen.

weiterlesen