Steigt die Gefahr von Blackouts?

Quelle: EAA-Energie Inside Dez/16 Wie die verstärkte Integration der Erneuerbaren ins Stromnetz und der Einsatz neuer Technologien wie etwa Smart Meter die Volatilität erhöhen und die Energieinfrastruktur bedrohen können. Oder ist die Angst vor Blackouts...

„Wer vorsorgt ist der Herr des Tages“

Am 14. Dezember 2016 fand eine Leistungspräsentation der österreichischen Zivilschutzverbände in der Säulenhalle des Parlaments statt. „Wer vorsorgt ist der Herr des Tages“, sagte Nationalratspräsidentin Doris Bures in Anlehnung an Goethe und hob die...

Winterplanung SWISSGRID 2016/17

Diese systemische Betrachtung verfolgt die Entwicklungen in der Schweiz in der Wintersaison 2016/17 und ist im Zusammenhang mit den Entwicklungen in Frankreich und Belgien zu sehen. Zur Ausgangslage siehe auch die Situation im Winter 2015/16 (Wieso uns bald ein...

Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen

Quelle: Der Offizier 4/2016 „Bundesheer bekommt bis 2020 zusätzlich 1,3 Milliarden“, „10.000 neue Bundesheer-Arbeitsplätze“, „Jagdkommando: Speerspitze im Kampf gegen Terror“, „Bundesheer setzt auf offensive Cyberwaffen“, „Das Bundesheer übernimmt den Schutz...

Stromnetz unter Druck

Quelle: www.verivox.de Die deutschen Übertragungsnetz-Betreiber haben für den kommenden Winter mehr Reservekraftwerke gebucht als im letzten Jahr. Die Kapazität der vertraglich gesicherten Anlagen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien stieg von rund 7,5...

Gefahren kennen: Ausfall Stromversorgung

Quelle: alertswiss.ch Mit der nationalen Gefährdungsanalyse von «Katastrophen und Notlagen Schweiz» schafft das Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS Grundlagen für die vorsorgliche Planung und Ereignisvorbereitung. In diesem Rahmen wird für jede untersuchte...

Das Internet der Dinge ist kaputt

Quelle: Süddeutsche Zeitung Vom Smart Home bis zur Webcam im Wohnzimmer: Vernetzte Alltagsgeräte gefährden unsere Privatsphäre. Krieg im Netz der Dinge – die große SZ‑Recherche Wir lassen die Maschinen in unser Leben. Webcams, smarte Fernseher, Router,...

Schwere Störungen bei der Deutschen Telekom

Quelle: www.heise.de, www.heise.de Die Telekom ist bei dem „Hackerangriff“ auf Telekom-DSL-Router mit einem blauen Auge davon gekommen. Nach dem Großangriff auf DSL-Router, der 900.000 Telekom-Kunden teilweise ganz vom Netz abgeschnitten hat, zieht der...