VuK-Newsletter #34 – Es geht voran

In den vergangenen Monaten hat sich wieder einiges getan. Mehrfach wurde 2019 ein drohender Kollaps des europäischen Stromversorgungssystems abgewendet. Von neun sicherheitsbedenklichen bis -kritischen Ereignissen führten acht an die Grenzen der Stabilität des...

VuK-Newsletter #32 – Ambivalenz, wohin man schaut

Gemäß Wikipedia bezeichnet Ambivalenz (lat. ambo = „beide“ und valere=„gelten“) einen Zustand psychischer Zerrissenheit. Dabei bestehen in einer Person sich widersprechende Wünsche, Gefühle und Gedanken gleichzeitig nebeneinander und führen zu...

VuK-Newsletter #31 – Antizipation heißt das Zauberwort

Zuletzt aktualisiert am 14. Dezember 2018Neues Design der Homepage  Nach vier Jahren dürfen wir Ihnen die Homepage „Vernetzung und Komplexität“ in einem neuen Design vorstellen. Wir haben versucht, die Inhalte ansprechender und komprimierter...

VuK-Newsletter #28 – Erfolg nur über „T-U-N“!

Zuletzt aktualisiert am 03. April 2018Gerne hätten wir gemeinsam einen aufmunternden Newsletter versandt. Leider gibt es aber weiterhin keine Gründe zur Entwarnung. Ganz im Gegenteil. Die Herausforderungen im Stromnetzbetrieb stiegen weiter (siehe Blicke auf die...

VuK-Newsletter #27 – Notversorgungsfähigkeit tut not

Warum beschäftigen wir uns noch immer mit diesem Thema? Einfach, weil es wieder neue Erkenntnisse gibt, die uns zum Weitermachen anstacheln, auch wenn es für manche vielleicht als übertrieben erscheinen mag. Die Realität zeigt leider, dass wir noch lange nicht...

VuK-Newsletter #26 – Selbsthilfe-Basis

Selbsthilfefähigkeit unzureichend Wie kann ich mir selbst helfen, wenn – völlig unerwartet (!!!) – ein Großteil der so selbstverständlich und andauernd genutzten Systeme nicht mehr funktionieren? Kann ich ggf. von irgendwoher professionelle Hilfe erwarten und wenn ja,...

VuK-Newsletter #23 – Achtsamkeit ist weiterhin notwendig

Zuletzt aktualisiert am 05. November 2016In den vergangenen Wochen gab es einige sehr bedenkliche Cyber-Eskalationen, die in der breiten Masse wohl kaum wahrgenommen wurden, obwohl sich damit die Voraussetzungen für strategische Schockereignisse mit ähnlich...