Am vergangenen Samstag, 03. Oktober 2020, durfte ich von EUROSOLAR AUSTRIA den Österreichischen Solarpreis 2020 für Medien für meine Kommunikationsarbeit zum Thema Blackout-Vorsorge und Energiezellen entgegennehmen. Diese Auszeichnung freut mich besonders, da ich doch immer wieder auch das eine oder andere kritische Wort was die Umsetzung der Energiewende betrifft, verliere. Wobei ich betonen möchte, dass ich nicht an der notwendigen Energiewende per se zweifle, aber am Weg, wie sie derzeit umgesetzt wird. Denn physikalische Grenzen sind nicht verhandelbar. Und mir fehlt in vielen Bereichen der systemische Zugang. Wobei zwei ebenfalls ausgezeichnete Projekte (Smart-Block und MGG22 Mühlgrundgasse) zeigen, dass es auch anders gehen kann. Wir müssen nur von Einzelprojekten rasch in die Breite Umsetzung kommen.

Österreichischer Solarpreis 2020 - Herbert Saurugg