Im Rahmen des Sicherheitsforschungsprojektes Energiezelle F wurde auch ein Konzept „Lokale Notradiosender für den Fall eines weitreichenden Infrastrukturausfalls“ erstellt und ein Notradiosender vorbereitet. Wie bereits die Untersuchungen im Rahmen des Berliner Forschungsprojektes „Kat-Leuchttürme“ gezeigt haben, steht der Punkt „Information“ für die Bevölkerung an erster Stelle. Und gerade bei einem Blackout wird es hier ganz erhebliche Probleme geben, was gerade aktuell durch die Erkenntnisse aus dem Stromausfall in Berlin-Köpenick oder der Masterarbeit „Blackout in der Schweiz“ bestätigt wird.

Der ORF kann zwar in Österreich noch für zumindest 72 Stunden senden. Dabei können aber nur sehr eingeschränkt lokal relevante Informationen verteilt werden. Für die Menschen sind aber vor allem lokale und regionale Informationen hilfreich. Diese Lücke kann derzeit nicht geschlossen werden. Daher soll mit diesem Konzept die Möglichkeit von lokalen Notradiosender aufgezeigt werden. Örtliche und regionale Einsatzstäbe (Gemeinde, Bezirkshauptmannschaft) könnten damit konkrete Informationen an die jeweilige Bevölkerung im Einzugsgebiet kommunizieren und lokale Hilfeleistungen besser organisieren.

Die Initiative sollte vom jeweiligen Bürgermeister/Bezirkshauptmann ausgehen. Im Idealfall kann er dabei auf einen Sendetechniker oder Funkamateur zurückgreifen, die vor allem auch bei der Auswahl eines geeigneten Senderstandortes und bei der Vorbereitung helfen können.

Im Idealfall kann auf einen bereits bestehenden privaten regionalen/lokalen Radiosender zurückgegriffen werden. Dann müssten nur noch die entsprechenden Absprachen und Vorbereitungen (Notstromversorgung, Anbindung an den Einsatzstab, etc.) erfolgen.

Dieses Konzept stellt einmal einen Entwurf dar, wo noch weiter daran gefeilt werden kann und muss. Rückmeldungen und Anregungen sind daher herzlich willkommen!

Zum Konzept

Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, welche für die Funktionalität der Seite benötigt werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen