Das Schweizer Bundesamt für Bevölkerungsschutz stellt im Rahmen der nationalen Risikokommunikation seit Kurzem das YouTube-Video „Schweiz im Dunkeln“ zur Verfügung. Hier sei angemerkt, dass wir nicht von einem nationalen, sondern von einem europäischen Stromversorgungssystem sprechen. Die Aussagen haben daher für ganz Europa Gültigkeit. Zusätzlich nochmals der Hinweis auf die Zusammenfassung “ Risikoeinschätzungen – Auswertung von Studien und Behördeninformationen„. Damit soll unterstrichen werden, dass wir uns nicht mit einem hypothetischen Thema beschäftigen und es Sinn macht, sich mit Maßnahmen zur Steigerung der gesamtgesellschaftlichen Resilienz auseinanderzusetzen.

Die heutige Gesellschaft ist vom Strom abhängig. Die Gefahr eines grossflächigen Stromausfalls ist real. Um die Bevölkerung zu sensibilisieren, hat das schweizer Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS ein zehnminütiges Video produziert.

Die Stromleitungen werden immer stärker beansprucht, Wirtschaft und Gesellschaft sind – stärker denn je – abhängig von einem ununterbrochenen Zugang zum Stromnetz. Experten gehen davon aus, dass die Gefahr eines grossflächigen Stromausfalls in den letzten Jahrzehnten deutlich gestiegen ist. Die Folgen eines totalen Blackouts wären verheerend: Keine Tankstelle, kein Kassensystem und kein Geldautomat würde mehr funktionieren; das Transportnetz, die gesamte Telekommunikation, die Versorgung und Entsorgung wären nach kurzer Zeit stillgelegt. Die Belastung für die Bevölkerung wäre enorm, die volkswirtschaftlichen Kosten wären immens.

Herausforderung für den Bevölkerungsschutz
Trotz der hohen Gefahr herrscht in der Bevölkerung kaum ein Bewusstsein für dieses Szenario. Um für die Möglichkeit eines kompletten Netzausfalls zu sensibilisieren, hat der Geschäftsbereich Infrastruktur des BABS ein zehnminütiges Video produziert. Der Film «Schweiz im Dunkeln» zeigt die direkten Konsequenzen für die Bevölkerung und die damit verbundenen Herausforderungen für den Bevölkerungsschutz.
(Quelle: INFO SVU 14 – AUGUST)

Schweiz im Dunkeln

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Videolink: http://youtu.be/NMWZwkv0qto