Quelle: Bundesamt für Bevölkerungsschutz BABS